Herzlich Willkommen in der
       Grundschule Wellesweiler
 

Pressebericht

Kwela, Kwela in der Grundschule
Die Kinder der Theater-AG führen
ein afrikanisches Musical auf

Auch in diesem Jahr wird die Grundschule Wellesweiler wieder ein Musical auf die Beine stellen. Es wird aufgeführt von den Kindern der Theater- AG, die schon seit Monaten fleißig mit ihrer Lehrerin Frau Mosdzianowski üben. Unterstützt werden sie vom evangelischen Kinderchor Wellesweiler unter der musikalischen Leitung von Nino Deda.

Mit heißen Rhythmen, mitreisenden Afrika-Songs und atemberaubenden Tänzen entführen wir die Zuschauer in diesem Jahr in den afrikanischen Busch. Wir präsentieren: „Kwela, Kwela” - Ein afrikanisches Märchen mit Pfiff.

Nirgendwo scheint der Mond so schön wie in Afrika, doch Afrika kann manchmal ziemlich grausam sein… Das bekommen die Tiere zu spüren, denn schon seit vielen Monden bleibt der lang ersehnte Regen aus. Überall nur roter Staub und brütende Hitze. Daher beschließen die Tiere, dem Rat des Großen Orakels zu folgen und ein Wasserloch zu graben. Nur Tschipo, der Buschhase, hilft nicht, weil er lieber auf seiner Flöte spielt. Er wird von den anderen verjagt. Als die Tiere schließlich Wasser finden, glauben sie an ihre Rettung. Doch das ist erst der Anfang einer spannenden Geschichte, denn plötzlich tauchen die Gespenster der Nacht auf, und die verstehen keinen Spaß ….

Das Musical „Kwela, Kwela” wird in der Paul Gerhard-Kirche in Wellesweiler aufgeführt. Karten sind erhältlich in der Grundschule Wellesweiler (Tel: 06821-41252) oder im Kartenvorverkauf bei:

• Bäckerei Borsdorff, Wellesweiler
• Nähatelier Georgi, Wellesweiler
• Geschenke Oase im E-Center Wellesweiler
• Bücher König Neunkirchen

Es finden vier Vormittags- und eine Abendveranstaltung statt und zwar an
folgenden Terminen:

Donnerstag, 7. Juli 2016, 9.00 Uhr und 10.30 Uhr
Freitag, 8. Juli 2016, 9.00 Uhr, 10.30 Uhr und 18.00 Uhr

Der Eintritt beträgt 4 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder.

Wir würden uns sehr freuen, Sie mit Ihren Kindern in der evangelischen Kirche (Erst-Blum-Straße) zu dem Theaterstück begrüßen zu dürfen und sagen bis bald oder ''bye vir nou'' in Wellesweiler.

Quelle: Es Heftche, Ausgabe: April 2016