Herzlich Willkommen in der
       Grundschule Wellesweiler
 

Pressebericht

Schulen in Wellesweiler rücken näher zusammen

Das heimelige Fluidum des St. Martin-Patronatsfestes haben die Wellesweiler Alex-Deutsch-Schule und die angrenzende Grundschule zum Anlass genom- men, ihre gutnachbarschaftlichen Beziehungen einen großen Schritt nach vor- ne zu bringen. So heißt es jetzt in einer Pressemitteilung der Schulen. Ein erstes Zusammentreffen beider Kollegien, die künftig in vielerlei Hinsicht von- einander partizipieren möchten, fand im Raum der Begegnung statt.

Die beiden Schulleiterinnen Stephanie Urschel und Petra Peifer haben Gemeinsamkeiten. Beide übernahmen sie vor kurzer Zeit die Leitung in der Gemeinschafts- beziehungsweise der Grundschule und beide hegen sie seitdem den Wunsch, ihre Kollegien einander anzunähern. „Das Alex-Deutsch-Kollegium stimmte dem Plan unverzüglich zu, ohne dabei die eigenen Motive in den Vordergrund zu stellen“, betont Stephanie Urschel mit Blick auf den harten Konkurrenzkampf der weiterführenden Schulen. „Während sich am 21. Januar die Viert- und Fünftklässler mit ihren vielen neuen Freunden aus Krisen- und Kriegsgebieten zu „Spielen ohne Grenzen“ in der Sporthalle einfinden, wollen beide Schulen am 18. März unter dem Motto „Willkommen lieber Frühling“ einen Querschnitt in Bildender Kunst, Musik und szenischer Darstellung zum Besten geben.    

                                                                                        Quelle: Saarbrücker Zeitung, Ausgabe: 16.11.2015