Herzlich Willkommen in der
       Grundschule Wellesweiler
 

Schulfest

In unserer Schule feiern wir die Feste wie Sie fallen... Eine Übersicht über unsere bisherigen Schulfeste finden Sie hier:

Schulhoffest 2015

Am 4. Juni 2016 feierten wir anlässlich des 55jährigen Geburtstages unserer Schule ein Schulfest unter dem Motto ''Wir machen eine Reise durch die Zeit''.

Wir präsentierten Mode aus verschiedenen Epochen und Spiele aus alter Zeit. Es gab Ausstellungen zu den Besonderheiten des 20. Jahrhunderts und auf unserer Bühne gaben wir Hits und Evergreens der damaligen Zeit zu unserem Besten.

Wir freuten uns, dass zu unserem Jubiläums-Schulfest neben unseren jetzigen Kindern, Eltern und Lehrern auch viele ehemalige Schüler und Kollegen der Einladung gefolgt waren und begrüßten natürlich auch unsere Schulneulinge, die uns mit ihren Familien besuchten. Außerdem begrüßten wir unseren neuen Ortsvorsteher Herrn Kerth sowie die Vertreter der Stadt Neunkirchen, Herrn Bürgermeister Aumann und Frau Blank. Und natürlich freuten wir uns auch sehr, dass Lehrer und Schulleiter der benachbarten Schulen den Weg zu uns fanden. Mit allen gemeinsam verbrachten wir einen unvergesslichen Tag in der Grundschule Wellesweiler...

Unser Schulfest umrahmten wir mit einem bunt gemischten Bühnenpro-gramm: Wir machten eine musikalische Zeiteise und präsentierten Hits des vergangenen Jahrhunderts. Unsere Reise begann in den 30er Jahren, auf die uns die Kinder der FGTS mit dem einem Medley einstimmten. Wir setzten unsere Zeitreise dann in den 40er Jahren fort und passend zu dieser Zeit präsentierten uns die Kinder der Klasse 3.1 das Lied mit dem Plop, nämlich ”Lollipop, Lollipop”. Ende der 50er Jahre hieß es dann ”Come on everybody, let’s twist again”. Und passend zu diesem Lied ließen die Mädchen und Jungen der Klasse 3.2 ihre Hüften schwingen. Danach gönnten wir uns ein bisschen Erholung in einem knallraten Gummiboot, in dem die Kinder der Klasse 1.1 saßen. Auf unserer Zeitreise machten wir anschließend mit den Erstklässlern noch einen Abstecher nach Schweden und hörten uns die Superstars der damaligen Zeit an, die Popgruppe ABBA.


Nach der Mittagspause ging es dann mit den Kindern der Klasse 1.2 weiter, die uns in ihrem grün-gelben U-Boot Lieder der Beatles präsentierten. Unsere Zeitreise setzten wir dann mit den Kindern der Klasse 4.1 fort, die mit ihrem Medley, die Hits der 80er Jahre wieder aufleben lassen.Und passend zum Lied ''99 Luftballons'' ließen sie dann auch Luftballons in den Himmel aufsteigen. Hier ein kleiner Ausschnitt von unserem Bühnenprogramm:

Danach empfingen wir die Prinzen der Klasse 4.2 auf der Bühne bei denen ''Alles nur geklaut'' war.  Mit großen Schritten näherten wir uns nun dem Millenium und gemeinsam mit den Kindern der Klasse 2.1 unter Leitung von ''Anton aus Tirol'' begrüßten wir mit aktuellen Hits das neue Jahrtausend.  Und zum Schluss landeten in der Jetzt-Zeit bei einem aktuellen Hit aus dem Jahr 2014. Die Kinder der Klasse 2.2 sangen das Lied ”Auf uns ”, auf unsere Kinder, unsere Lehrer und unsere Eltern. Ein Lied auf unsere Schule.

Passend zu unserem Motto ''Reise in die Vergangenheit'' hatten wir auch für unsere kleinen Gäste ein abwechlsungsreiches Mitmachprogramm vorbereitet: Es gab Spiele aus alter Zeit, wie z. B. Hula Hoop und Hickelhäuschen. Und an den Bastel- und Kreativständen konnten die Kinder Perlenketten und Loom- Bänder knüpfen, sich schminken lassen, Peace-Taschen gestalten... Und ein Papa modellierte für uns auch tolle Luftballonfiguren. Ein buntes Programm, bei dem es für jeden das Passende gab!


Natürlich nutzten auch unsere kleinen Redakteure der Schülerzeitung die Gelegenheit und verkauften unsere neue Chamäleon-Post.

Und auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: Zum Mittagessen verkauften wir Rostwürstchen, Pommes, Schwenker und diverse Salate. Anschließend erwartete unsere Gäste ein großes Buffet mit Kaffee und Kuchen. Unsere Saftbar mit erfrischenden Cocktails war auch ganztägig geöffnet  ebenso wie der Eisverkauf.


Wir danken an dieser Stelle allen Lehrern, Eltern, dem Team der FGTS, dem Förderverein und unserem Hausmeister für die tatkräftige Unterstützung beim diesjährigen Schulfest. Ohne ihre Hilfe wäre ein solches Fest nicht möglich gewesen!