Herzlich Willkommen in der
       Grundschule Wellesweiler
 

Soziales Lernen

Soziales Lernen ist ein Thema, das bei unseren Schülerinnen und Schülern ganz wichtig ist. Fast täglich kommt es in den Klassen oder auf dem Pausen- hof zu Situationen, in denen Kinder unangemessen miteinander umgehen. In- sofern gehört das soziale Lernen zu unserer täglichen Arbeit und wird in den verschiedenen Klassen vielfältig praktiziert:
-
Morgenkreis / Wochenkreis
-
Klassenregeln
-
Klassendienste
-
Klassensprecher
-
Klassenrat
-
Streitschlichter
-
Mediation in den Klassen
-
Verstärkerpläne
- Rückmeldesystem im MIA-Heft
- Verhaltensampeln in den Klassen
-
Wiedergutmachungssysteme
-
Projekte in den Fächern Sachunterricht und Religion zur Mediation
-
Coaching-Projekt in Zusammenarbeit mit dem Verein ProKids
- Gemeinsames Klassenfrühstück oder -picknick

Auch auf Schulebene leisten wir einen Beitrag zum sozialen Lernen. Wir schaffen einen Ordnungsrahmen, damit ein ”geregeltes” Zusammenleben möglich ist. Wir bieten aber auch immer wieder Situationen und Anlässe, um soziale Kompetenzen außerhalb des Klassenverbandes zu entwickeln und Gelerntes anzuwenden. Hierzu einige Beispiele aus dem Schuljahr 2014/15:
-
Schulordnung
-
Kinderkonferenz
- Schulversammlung
-
Projektgruppe ”Wir sind Streitschlichter”
-
Spielenachmittag
-
Patenschaften zwischen Viertklässlern und Schulneulingen
-
Kindersprechstunde bei der Schoolworkerin
-
Projekte zum Sozialen Lernen in Zusammenarbeit mit der Schoolworkerin
- pro Halbjahr ein ''Projekttag zum sozialen Lernen''
- Einführung einer Spielzeugausleihe für die Pausen